· 

Villa sucht Lernpaten

Bei den VILLA Lernpaten werden Ehrenamtliche an junge Menschen mit Asyl-, Flucht- und Migrationshintergrund vermittelt, um Ihnen Unterstützung auf Ihrem Bildungsweg zu ermöglichen. Die hohe Nachfrage zeigt, dass diese Unterstützung dringend benötigt wird. Die Patenkinder wünschen sich besonders junge und gleichaltrige Leipziger als Paten - nicht nur zum Lernen, sondern auch für gemeinsame Freizeitgestaltung. Deshalb besteht der Wunsch, Studenten als Paten für dieses Projekt zu gewinnen.

Die Villa ist überzeugt, dass eine solche Kooperation fruchtbar für alle jungen Menschen sein kann: Durch individuelle Begegnungen erhalten Schüler_innen bzw. Student_innen einen Einblick in die Lebenswelten von Menschen mit Asyl-, Flucht- und Migrationshintergrund und zugleich praktische Erfahrungen für zukünftige Berufsfelder. 


Die Villa vermittelt und begleitet jede Patenschaft individuell und steht jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung. Während des ehrenamtlichen Einsatzes sind Studenten über die Villa haftpflicht- und unfallversichert. Es kann selbstverständlich eine Bestätigung über das Ehrenamt ausgestellt werden.

 

Wie genau unsere Partnerschaft aussehen kann, kann in einem individuellen Gespräch klären werden. Wer einen ersten Eindruck zu diesem Projekt und der VILLA bekommen möchte, sollte unbedingt bei der nächsten Informationsveranstaltung, am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 im kleinen Saal der VILLA im 1.OG (Lessingstraße 7, 04109 Leipzigvon 15:00 bis 17:00 Uhr dabei sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0