· 

Digitalisierung an der Universität Leipzig

Liebe DaF_Z-Studierende,

im Rahmen der Peer-to-Peer-Beratungstage brauchen wir Eure Unterstützung!

Was ist das genau, dieses Peer-to-Peer?

Die vom Hochschulforum Digitalisierung und der Universität Leipzig initiierte Peer-to-Peer-Beratung gibt verschiedenen Hochschulen die Gelegenheit, eigene Prozesse im Bereich Digitalisierung im offenen Austausch zu überdenken und anzupassen. Spannend ist hierbei, dass wir auch Unterstützung von Expert:innen anderer Hochschulen und Einrichtungen haben werden. In Workshops und Gesprächsrunden, bei welchen die Hochschulleitung, Professor:innen, Vertreter:innen des Mittelbaus, Lehrende, Studierende etc vertreten sein werden, wollen wir gemeinsam Veränderungsprozesse anstoßen.

Begleitend zu den Beratungstagen wird es einen Blog-und Videobeitrag geben. Dieser soll vor allem Antworten auf Eure Fragen zum Thema "Digitalisierung in Studium und Lehre" geben - Eure Fragen sammeln wir ab heute auf Flinga :)

 

Wir wollen uns mit Euch und Dir austauschen!

Du hast Ideen, einen kritischen Blick und spannende Visionen, wie Lehr-und Lernräume im digitalen Zeitalter gedacht werden können? Du hast Lust, Dich aktiv in die Gestaltung der Universität einzubringen, bist vielleicht sogar selbst schon aktiv in einer spannenden studentischen Initiative?

Dann bist Du genau richtig bei den Peer-to-Peer-Beratungstagen!

 

Wir laden Dich herzlich ein...

.... zur Gesprächsrunde mit Studierenden am 3. März | 15:30 Uhr - 16:30 Uhr

.... zum Workshop Resonanzen in Lehr-und Lernräumen schaffen am 04. März | 13:30 Uhr - 15:30 Uhr

.... Deine Fragen auf Flinga zu notieren: https://flinga.fi/s/FFU8W9U

Um Allen den Zugang zu Moodle und den Zoom - Räumen zu ermöglichen, bitten wir um Anmeldung zu der Gesprächsrunde und/oder dem Workshop (idealerweise bis Freitag, 26.02.): christine.magosch@uni-leipzig.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0