· 

Bibliothekseinführung im Grassimuseum

Das Team der Bibliothek im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig bietet für Studierende eine Nutzereinführung an. Die wissenschaftliche Spezialbibliothek sammelt Literatur zu verschiedenen Aspekten der materiellen Kultur der Völker, der Anthropologie, der außereuropäischen Sprachen sowie Publikationen zur Museologie, Museumspädagogik, Restaurierung und Ausstellungsgestaltung. Über die oben genannten Gebiete hinaus finden die Nutzer in der Bibliothek Ausstellungs- und Bestandskataloge anderer ethnologischer Museen, aktuelle Werke zu Postkolonialismus, Kulturtheorie sowie außereuropäischer Kunst-, Kultur- und Sozialgeschichte.

 

Von besonderer Bedeutung ist der historische Bestand an frühen Reisewerken des 17. und 18. Jahrhunderts, Forschungs- und Expeditionsberichten des 19. und 20. Jahrhunderts sowie an ethnologischer, kolonialer und missionarischer Vorkriegsliteratur.

 

Die rund 110.000 Medieneinheiten stellt die Bibliothek allen Interessierten kostenfrei zur Nutzung im Lesesaal bereit und gegen eine Jahresgebühr von 10 Euro können diese auch entliehen werden. Zu den Öffnungszeiten Dienstag bis Donnerstag von 10 - 18 Uhr erwarten euch im Lesesaal am Johannisplatz umfangreiche Recherchemöglichkeiten, eine ruhige Arbeitsatmosphäre, sehr schnelle Bereitstellung von bestellter Literatur und eine fachlich kompetente Beratung und Betreuung im Zentrum Leipzigs.

 

Ihr könnt das Team der Bibliothek täglich unter der Telefonnummer: 0341/973 19 42 oder per E-Mail unter: heike.ochmann@skd.museum / pia.voigt@skd.museum erreichen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0