· 

Gender-Kritik

Auch in diesem Jahr wurde vom Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung wieder eine Gender-Kritik-Vortragsreihe organisiert, die sich diesmal mit der Geschichte und Gegenwart feministischer Bewegungen auseinandersetzt. Es werden noch vier Veranstaltungen stattfinden, die kostenfrei besucht werden können. Weitere Informationen gibt es auf Facebook und auf der Webseite des FraGes. Außerdem erfahrt ihr mehr über die einzelnen Veranstaltungen auf dem nachfolgenden Flyer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0