· 

Virtueller Austausch/DaF-DaZ-Studierende als Gesprächspartner-innen gesucht

Die Deutsche Auslandsgesellschaft e. V. (DAG) in Lübeck ist eine kleine offizielle Mittlerorganisation des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland. Ihr Hauptbetätigungsfeld ist die Organisation und Durchführung von Fortbildung für DaF-Lehrkräfte aus Nordeuropa (seit 1959) und Nordosteuropa (seit 1989). Siehe www.deutausges.de/fortbildung

 

Für insgesamt 10 ganztägige Online-Fortbildungsmodule via Zoom für jeweils bis zu 30 teilnehmende DaF-Lehrkräfte suchen wir für jeweils 15:35 Uhr bis 16:45 Uhr (inkl. kurze Vor- und Nachbereitungsphase) DaF-/DaZ-Studierende mit Deutschkenntnissen auf mindestens C1-Niveau, die Zeit und Lust haben, sich ohne Vorbereitung in Zoom-Breakout-Räumen mit den Teilnehmenden der Fortbildung zu vorgegebenen Themen zu unterhalten:

 

- Die Teilnehmenden werden von der Fortbildungsleitung gegen 15:45 Uhr nach Herkunftsländern gemischt in Breakout-Räume eingeteilt, pro Breakout-Raum max. 5 Teilnehmende

 

- Die Teilnehmenden-Kleingruppen bleiben bis planmäßig 16:40 Uhr unverändert.

 

- Die Studierenden-Gesprächspartner*innen wechseln nach Vorgabe durch die Fortbildungsleitung zweimal die Gruppe, so dass sie mit drei verschiedenen Teilgruppen sprechen, es also drei Gesprächsphasen (à 13-15 Minuten) gibt.

 

- Für alle drei Gesprächsphasen werden Gesprächsthemen in Frageform vorgegeben, zu der sich zu Beginn jeder Gesprächsphase jede/r im Breakout-Raum Anwesende mit einem kurzen Eingangsstatement äußern soll. Zwei der drei Themen sind bildungsbiographie-bezogen, eines ist allgemein (z. B.: „Was war in der Schule früher mein eigenes Lieblingsfach … und warum?“; „Sollte es ganz allgemein mehr männliche Lehrkräfte an Schulen geben?“;„Welche Süßigkeiten esse ich besonders gern?“)

 

- Es geht – eigentlich recht schlicht und ohne weitere Vorgaben – darum, dass sich die DaF-Lehrkräfte von außerhalb des deutschsprachigen Raumes mit Menschen aus dem deutschsprachigen Raum mit aktuellem Bezug zu Schule/Hochschule auf Deutsch über aktuelle Themen miteinander unterhalten.

(Zur Illustration des Ablaufs eines Fortbildungstages: https://www.deutausges.de/fileadmin/media/downloads/programme/2021/2021-06-11_Programm.pdf).

 

Pro Studierender/Studierendem ist die Teilnahme an bis zu vier verschiedenen Terminen möglich. Pro Einsatz zahlt die DAG im Nachgang eine steuerfreie Aufwandsentschädigung in Höhe von 20,-- EUR, wenn per Mail eine Bankverbindung sowie die Melde-Adresse angegeben wird.

 

Für die folgenden Tage suchen wir von 15:35 Uhr bis 16:45 Uhr jeweils bis zu 6 Studierende:

 

Di., 10.08.2021

Mi., 11.08.2021

Fr., 13.08.2021

Mo., 16.08.2021

Mi., 18.08.2021

 

Es besteht das Angebot, bei Vorbereitungstreffen am Mo., dem 09.08.2021 im Zeitraum von 19:00 Uhr bis 19:45 Uhr Fragen zu stellen. Es gibt aber keine Verpflichtung an einem Vorbereitungstreffen teilzunehmen: Es handelt sich lediglich um ein Angebot.

 

Wer Interesse hat, schreibt bitte eine formlose Mail an martin.herold@deutausges.de . Nähere Informationen folgen dann per Antwortmail.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0